Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln: Marquet und Bisanovic nach Steinbach

Fortuna Köln: Marquet und Bisanovic nach Steinbach

Mittelfeldspieler-Duo ab sofort in der Regionalliga Südwest am Ball.

Südwest-Regionalligist TSV Steinbach rüstet sich für den Kampf um den Klassenverbleib. Mit Dino Bisanovic und Sascha Marquet verpflichtete der Aufsteiger zwei drittliga-erfahrene Mittelfeldspieler, die zuletzt für Fortuna Köln am Ball waren. Beide könnten schon heute beim Heimspiel gegen den FC 08 Homburg zum Aufgebot von TSV-Trainer und Ex-Profi Peter Cestonaro gehören.

Bisanovic, der in Steinbach einen Vertrag bis 2016 unterschrieb, kam bei Fortuna Köln zu vier Einsätzen in der 3. Liga. Vor seinem Engagement in der Domstadt spielte der 25-jährige Bosnier in seiner Heimat für den Erstligisten FK Sarajevo. Außerdem kommt er auf insgesamt 93 Einsätze in der Regionalliga West für die U 23 des 1. FC Köln.

Marquet band sich sogar bis zum 30. Juni 2017 an den TSV. Der 25-Jährige kickte früher in der Talentschmiede von Bayer 04 Leverkusen in der A-Junioren-Bundesliga, ehe er über die zweite Mannschaft der Werkself zu Alemannia Aachen und anschließend zu Fortuna Köln wechselte. Marquet hat vier Einsätze in der 2. Bundesliga, 45 Spiele in der 3. Liga (vier Tore) und 99 Partien in der Regionalliga West (17 Tore) auf dem Konto.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Pokal-Achtelfinale steigt am 8. Dezember

Partie des Janßen-Teams beim Kreisligisten SV Weiden angesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.