Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Duisburg: Trainer Lettieri schont fünf Spieler

Duisburg: Trainer Lettieri schont fünf Spieler

Im Testspiel beim belgischen Spitzenklub Standard Lüttich am Samstag.

Gino Lettieri, Trainer des Zweitligisten MSV Duisburg, schont im Testspiel beim belgischen Erstligisten Standard Lüttich am Samstag ab 15 Uhr fünf Spieler. Sowohl Verteidiger Enis Hajri (Aufbautraining nach Bänderrriss im Sprunggelenk), die Mittelfeldspieler Martin Dausch (Foto/Knie-und Rückenprobleme), Zlatko Janjic (Wadenprellung) und Pierre de Wit (muskuläre Probleme) als auch Angreifer Thomas Bröker (Adduktorenzerrung) kommen nicht zum Einsatz.  „Ich hoffe, dass sie mir alle beim FC St. Pauli wieder zur Verfügung stehen“, so Lettieri. Die „Zebras“ gastieren am 14. September ab 20.15 Uhr in einem Montagabendspiel beim FC St. Pauli.

 

Das könnte Sie interessieren:

Torhüter Florian Pruhs und Philip Brown reisen zum U 16-Lehrgang

Deutschen Fußball Bund hat die SCP-Nachwuchskicker nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.