Startseite / Pferderennsport / Riesiger Fehlbetrag bei Galoppern

Riesiger Fehlbetrag bei Galoppern

Renn-Klub in Frankfurt setzt Pressekonferenz für Montag an.

Von 2012 bis 2014 soll beim Galopper-Renn-Klub in Frankfurt ein Fehlbetrag von rund einer Million Euro aufgelaufen sein. Das hat angeblich eine der größten deutschen Wirtschaftsprüfungs-Gesellschaften festgestellt. Zu diesem Thema soll es am Montag eine Pressekonferenz geben. Das wurde bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung bekannt.

Zu dieser Versammlung hatte sich auch der ehemalige Schatzmeister des Renn-Klubs Zutritt verschaffen wollen, obwohl er kein Mitglied mehr ist. Die Polizei griff ein und begleitete den Ex-Schatzmeister, der von 2012 bis 2014 im Amt war, nach draußen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: Familienduell der Weißmeier-Brüder

Zum Saisonstart finden am Sonntag sieben Sandbahnrennen statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.