Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Südwest / RL Südwest: TSV Steinbach stellt Cestonaro frei

RL Südwest: TSV Steinbach stellt Cestonaro frei

Ex-Bielefelder Daniel Bogusz springt als Interimstrainer ein.

Südwest-Regionalligist TSV Steinbach hat am Freitag seinen bisherigen Trainer Peter Cestonaro mit sofortiger Wirkung vom Spiel- und Trainingsbetrieb freigestellt. Der Vorstand der Hessen hatte die vergangenen Wochen intensiv analysiert und war zu der Überzeugung gelangt, dass die Mannschaft einen neuen Impuls benötigt, um ihre volle Leistungsstärke auszuschöpfen. Dies teilte die Vereinsführung dem 61-jährigen Ex-Profi (unter anderem SV Darmstadt 98) in einem persönlichen Gespräch am Freitagvormittag mitgeteilt.

Beim Spiel am Samstag (14 Uhr) bei Eintracht Trier wird der bisherige Co-Trainer und frühere polnische Nationalspieler Daniel Bogusz (früher Arminia Bielefeld und Sportfreunde Siegen) das Team interimsweise betreuen. Parallel dazu will der TSV-Vorstand in den nächsten Tagen die Suche nach einem Nachfolger für Peter Cestonaro auf der Position des Cheftrainers vorantreiben.

Steinbach war mit vier Niederlagen in die Saison gestartet und rangiert nach drei Siegen, einem Unentschieden und neun Niederlagen mit zehn Punkten auf Platz 14. Zuletzt kassierte der Liganeuling zwei deutliche Niederlagen beim SV Waldhof Mannheim (0:4) und gegen die TSG 1899 Hoffenheim II (0:3).

Peter Cestonaro war seit Juli 2013 beim TSV im Amt und hatte den Verein zu zwei Aufstiegen in Serie geführt. In NRW er als Profi für den MSV Duisburg am Ball und als Trainer viele Jahre für den heutigen West-Regionalligisten TuS Erndtebrück tätig war.

 

Das könnte Sie interessieren:

SV 07 Elversberg holt Luca Menke von Sportfreunden Lotte

20-jähriger Innenverteidiger kommt aus der West-Staffel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.