Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Rolf Königs will Gladbach-Präsident bleiben

Rolf Königs will Gladbach-Präsident bleiben

74-Jähriger stellt sich am 17. November erneut zur Wahl.

Unternehmer Rolf Königs wird beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach wohl mindestens drei weitere Jahre als Präsident im Amt bleiben. Nach Informationen der „Rheinischen Post“ stellt sich der 74-Jährige bei der Aufsichtsratssitzung am 17. November erneut zur Wahl. Eine Wiederwahl von Königs durch das siebenköpfige Gremium gilt vor dem Hintergrund der positiven Entwicklung des Vereins in den letzten Jahren als sicher.

Einen Gegenkandidaten gibt es bislang nicht. Königs ist seit April 2004 Borussia-Präsident. Neben Königs stehen auch seine drei Stellvertreter Siegfried Söllner, Rainer Bonhof und Hans Meyer weiterhin zur Verfügung. Der Aufsichtsrat wählt nur den Präsidenten direkt. Die Stellvertreter werden formal vom Präsidenten bestimmt.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Baumgartlinger erfolgreich am Kreuzband operiert

Mittelfeldspieler hat sich gegen Wolfsburg eine Teilruptur zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.