Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Dortmund II mit Erfolg bei Farke-Einstand

Dortmund II mit Erfolg bei Farke-Einstand

BVB gewinnt Derby in Wattenscheid 2:0.

Der Einstand von Daniel Farke (Foto) als neuer Trainer der U 23 von Borussia Dortmund in der Regionalliga West ist geglückt. In einer Partie vom 16. Spieltag siegten die Schwarz-Gelben im Derby bei der SG Wattenscheid 09 2:0 (0:0). Philipp Hanke (55.) kurz nach der Halbzeit und der eingewechselte Mitsuru Maruoka (85.) erzielten die Tore in der Begegnung, die von Sport1 live übertragen wurde.

Die Dortmunder kamen unter Farke, Nachfolger des zurückgetretenen David Wagner (jetzt Huddersfield Town/England), zum fünften Saisonsieg. Dadurch verließ der Drittliga-Absteiger die Abstiegszone.

Für Wattenscheid endete mit der Niederlage vor 1929 Zuschauern eine Serie. Zuvor hatte die Mannschaft von SGW-Trainer Farat Toku fünfmal nicht verloren. Mit einem Sieg wäre der Sprung auf Rang zwei möglich gewesen.

Michael Eberwein trifft den Pfosten

Der BVB hatte zunächst losgelegt wie die Feuerwehr. Michael Eberwein (3.) setzte den Ball an den Pfosten, der Nachschuss von Marvin Ducksch ging knapp daneben. Wattenscheid benötigte eine knappe Viertelstunde, um ins Spiel zu finden. Zu Großchancen kamen die Gastgeber in der ersten Halbzeit aber nicht.

Die erste Möglichkeit nach dem Seitenwechsel hatten – nach einer kurzen Unterbrechung wegen des Abbrennens von Pyrotechnik – wieder die Dortmunder. Der Schuss von Hanke (47.) ging knapp über das Tor. Besser machte es Hanke wenige Minuten später beim 1:0 aus BVB-Sicht. Nach einem Zuspiel stand der Zugang vom Oberligisten Westfalia Rhynern frei vor SGW-Schlussmann Edin Sancaktar und erzielte sein drittes Saisontor.

Torraumszenen waren danach Mangelware. Wattenscheid hatte zwar mehr vom Spiel, konnte die Dortmunder Defensive aber nicht entscheidend in Schwierigkeiten bringen. Stattdessen machten die Gäste dank des eingewechselten Maruoka alles klar.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC verpflichtet Ex-Wuppertaler Lars Holtkamp

19-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom Bundesligisten VfL Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.