Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg: Martin Dausch meldet sich zurück

MSV Duisburg: Martin Dausch meldet sich zurück

29-jähriger Mittelfeldspieler gegen den VfL Bochum wieder eine Option.

Zweiligist MSV Duisburg kann für das Heimspiel am Sonntag ab 13.30 Uhr gegen den VfL Bochum wieder mit Mittelfeldspieler Martin Dausch planen. Der 29-Jährige stand nach seiner Hüftverletzung in der Partie beim 1. FC Kaiserslautern (1:2) erstmals wieder im MSV-Kader.

MSV-Cheftrainer llia Gruev kann im Derby auch wieder auf Branimir Bajic zurückgreifen, der seine Gelbsperre abgesessen hat. Weiterhin fehlen Victor Obinna (Kniebeschwerden) Dan-Patrick Poggenberg (Trainingsrückstand nach Schienbeinbruch), Enis Hajri (Gips nach Sprunggelenksverletzung), Simon Brandstetter (Sprunggelenksbruch), Andreas Wiegel (Kreuzband- und Innenmeniskusriss) und Pierre De Wit (Knieverletzung).

 

Das könnte Sie interessieren:

Torhüter Florian Pruhs und Philip Brown reisen zum U 16-Lehrgang

Deutschen Fußball Bund hat die SCP-Nachwuchskicker nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.