Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Jonas Strifler verlässt Arminia Bielefeld

Jonas Strifler verlässt Arminia Bielefeld

Defensivspieler wechselt zum SV Waldhof Mannheim.

Südwest-Regionalligist SV Waldhof Mannheim hat Jonas Strifler vom Zweitligisten Arminia Bielefeld verpflichtet. Der 25-Jährige unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. „Jonas kann im defensiven Mittelfeld und auf den Außenbahnen sehr flexibel eingesetzt werden. Damit erhöht er unsere Flexibilität“, sagt Mannheims Cheftrainer Kenan Kocak.

Der frühere Junioren-Nationalspieler und gebürtige Schwetzinger Strifler war in der Jugend von Astoria Waldorf, des Karlsruher SC und der TSG 1899 Hoffenheim aktiv, bevor er 2009 einen Profivertrag bei Dynamo Dresden unterzeichnete. Für die Dresdner, die damals in der 3. Liga spielten, absolvierte er 53 Ligaspiele.

Für seinen bisherigen Arbeitgeber Arminia Bielefeld kam Jonas Strifler in der abgelaufenen Saison wegen eines Kreuzbandrisses nur auf zwölf Einsätze, schaffte mit den Ostwestfalen aber den Aufstieg in die 2. Bundesliga. In der laufenden Spielzeit gelang ihm nach überstandener Verletzung die Rückkehr in den Kader, zum Einsatz kam er aber nicht.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund verlängert mit Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud

25-Jähriger bleibt den Schwarz-Gelben bis 2023 erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.