Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB siegt im Test gegen Sparta Prag

BVB siegt im Test gegen Sparta Prag

Bochum gewinnt gegen Leverkusen – Alle Ergebnisse vom Dienstag.

Bundesligist Borussia Dortmund hat am Dienstagabend ein Testspiel im Stadion Essen gegen den tschechischen Spitzenklub Sparta Prag 3:1 (1:0) für sich entschieden. Für die Tore der Borussia waren vor 5000 Zuschauern Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang (41./65.) und Mittelfeldspieler Henrikh Mkhitaryan (68.) verantwortlich. Den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer markierte der Prager Stürmer David Lafata (48.).

Zweitligist VfL Bochum sorgt während der Vorbereitung weiter für Furore. Im vierten Testspiel gegen einen Erstligisten gab es den dritten Sieg. Der VfL entschied das Duell mit Bayer 04 Leverkusen 2:1 für sich. Anthony Losilla und Arvydas Novikovas kurz vor Schluss trafen für Bochum. Für Bayer trug sich lediglich Admir Mehmedi in die Torschützenliste ein. Hakan Calhanoglu scheiterte mit einem Foulelfmeter an VfL-Schlussmann Manuel Riemann.

Die vorherigen Ergebnisse der Bochumer gegen Bundesligisten: VfB Stuttgart 0:0, Hertha BSC 4:1, Borussia Mönchengladbach 5:2.

Auch Bochums Ligakonkurrent MSV Duisburg hat sich am Dienstagabend in einem Testspiel durchgesetzt. Gegen den tschechischen Erstligisten Viktoria Pilsen behielten die „Zebras“ 1:0 die Oberhand. Das entscheidende Tor hatte Kevin Wolze (14.) nach einer Vorarbeit von Kevin Scheidhauer erzielt.

Die weiteren Testspiel-Ergebnisse vom Dienstag:

Austria Wien – 1. FC Heidenheim 0:2 (0:1)
Videoton (Ungarn) – 1. FC Kaiserslautern 0:0
Rot-Weiß Erfurt – 1. FC Köln abgesagt (Unbespielbarkeit des Platzes)

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund verpflichtet Angreifer Donyell Malen

22-jähriger Niederländer unterschreibt Fünf-Jahres-Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.