Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: SC Verl feiert Derbysieg in Wiedenbrück

RL West: SC Verl feiert Derbysieg in Wiedenbrück

Torjäger Hamadi Al Ghaddioui trifft erst in der Nachspielzeit.
Mit einem 1:0 (0:0)-Derbysieg beim benachbarten SC Wiedenbrück verschaffte sich der SC Verl im Kampf um den Klassenverbleib in der Regionalliga West wertvolle Luft. Im Wiedenbrücker Jahnstadion mussten die Fans lange Zeit auf einen Treffer warten. Erst in der Nachspielzeit stellte Torjäger Hamadi Al Ghaddioui (90.+2) die Weichen für die Verler auf Sieg. Für den 25-Jährigen war es bereits der zehnte Saisontreffer.

Mit dem siebten Saisonsieg baute die Mannschaft von SCV-Trainer Andreas Golombek, die seit vier Spieltagen ungeschlagen ist (zwei Siege, zwei Remis) den Vorsprung vor der Gefahrenzone auf fünf Punkte aus. Für Wiedenbrück schrumpfte dagegen das Polster auf die Abstiegsränge auf drei Zähler. Seit drei Begegnungen warten die von Alfons Beckstedde trainierten Wiedenbrücker auf einen Sieg.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC verpflichtet Ex-Wuppertaler Lars Holtkamp

19-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom Bundesligisten VfL Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.