Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Sportfreunde Lotte: Rosinger fällt lange aus

Sportfreunde Lotte: Rosinger fällt lange aus

Muskelbündel- und Sehnenriss beim Angreifer diagnostiziert.

Hiobsbotschaft für den West-Regionalligisten Sportfreunde Lotte: Stürmer Bernd Rosinger hat sich im Spiel gegen die U 23 von Borussia Dortmund (0:1) einen Muskelbündel- und Sehnenriss im linken Adduktorenbereich zugezogen. Dies ergab eine eingehende MRT-Untersuchung in Osnabrück. Noch offen ist die Frage, ob der Leistungsträger des Tabellenzweiten konventionell behandelt wird oder sich einer notwendigen Operation unterziehen muss. Dazu sollen weitere fachmännische Meinungen eingeholt werden.

Bernd Rosinger (17 Einsätze in dieser Saison, sechs Treffer, vier Torvorlagen) wird deshalb am Mittwoch in seiner bayerischen Heimat in Nürnberg sowie am Donnerstag in Regensburg weitere Fachärzte konsultieren. Bei einer konventionellen Behandlung ist mit einem Ausfall von sechs bis acht Wochen zu rechnen, bei einer Operation droht gar das vorzeitige Saisonaus.

Sportfreunde-Trainer Ismail Atalan: „Bernds Verletzung ist ein großer Schock für uns alle. Es wird schwer, ihn zu ersetzen. Unser gesamtes Spielsystem ist auf ihn zugeschnitten.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf U 23: Nachholpartie erneut verschoben

Heimspiel gegen SC Wiedenbrück jetzt für 8. Dezember vorgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.