Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Di Santo steht nicht im Kader

Schalke 04: Di Santo steht nicht im Kader

Trainer Breitenreiter verzichtet in Donezk auf den 26-jährigen Angreifer.

Bundesligist FC Schalke 04 hat aktuell keinen Platz für Neuzugang Franco Di Santo (Foto). Der 26-jährige Mittelstürmer ist für das heutige Europa League-Spiel beim ukrainischen Erstligisten Schachtar Donezk (ab 21.05 Uhr) von Trainer Andre Breitenreiter aus dem Kader gestrichen worden. Die Partie wird aufgrund der politisch, unsicheren Situation in Lwiw, nahe der polnischen Grenze ausgetragen. Bereits beim SV Darmstadt (2:0) hatte der ehemalige Bremer nicht im Kader der „Königsblauen“ gestanden.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln bestätigt offiziell: Trainer Markus Gisdol muss gehen

Achte Heimniederlage (2:3 gegen Mainz 05) führt zur Trennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.