Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid 09: Es geht Schlag auf Schlag weiter

Wattenscheid 09: Es geht Schlag auf Schlag weiter

Am Dienstag steht das dritte Spiel innerhalb von acht Tagen an.

Für den West-Regionalligisten SG Wattenscheid 09 geht es aktuell Schlag auf Schlag weiter. Nach dem turbulenten 3:3 gegen Fortuna Düsseldorf II und dem 2:0 beim SC Verl steht am Dienstag (19.30 Uhr) das dritte Spiel innerhalb von acht Tagen auf dem Programm. In einer Nachholpartie gegen TuS Erndtebrück will die SGW den nächsten Schritt machen, um den Klassenverbleib auch rechnerisch perfekt zu machen. Von mehr will Trainer Farat Toku (Foto/35) noch nicht reden – obwohl Wattenscheid auf Platz vier rangiert und seit vier Begegnungen unbesiegt ist.

Auch morgen setzt die SGW vor allem auf ein Offensivduo, das seit Wochen regelmäßig für Furore sorgt. Angreifer Güngor Kaya (25) und Mittelfeldspieler Manuel Glowacz (28) befinden sich in Top-Form, sicherten den Schwarz-Weißen auch in Verl mit je einem Treffer den Sieg. Glowacz, der das 1:0 von Kaya außerdem per Freistoß vorbereitet hatte, erzielte damit zum vierten Mal in Folge ein Tor. Insgesamt stehen zehn Saisontore und elf Vorlagen zu Buche. Für Kaya war es bereits der 13. Treffer. Nur der Gladbacher Marlon Ritter (17) war bisher erfolgreicher.

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Wiedenbrück verpflichtet Mittelfeldspieler Jan-Lukas Liehr

23-Jähriger kommt vom SV Lippstadt 09 und erhält Zwei-Jahres-Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.