Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Höwedes wieder im Training

Schalke 04: Höwedes wieder im Training

Einsatz des Kapitäns gegen Leverkusen ist aber ausgeschlossen.

Benedikt Höwedes, Abwehrspieler und Kapitän des FC Schalke 04, nahm am Dienstag erstmals nach seiner im Winter-Trainingslager erlittenen Muskelverletzung wieder am Mannschaftstraining der „Knappen“ teil. Während der 28-Jährige noch auf seine Teilnahme an der EM in Frankreich hofft („Ich stehe in gutem Kontakt mit Bundestrainer Jogi Löw“), ist ein Einsatz am Samstag ab 18.30 Uhr gegen Bayer 04 Leverkusen kein Thema.

Höwedes gegenüber „schalke04.de“: „Nach fast vier Monaten war es ein sehr schönes Gefühl, wieder mit den Jungs auf dem Platz zu stehen. Vorher konnte ich nur individuell in der Reha trainieren – da merkt man, dass einem etwas fehlt. Dass ich gegen Leverkusen schon wieder mitmischen kann, ist aber ausgeschlossen. Ich brauche erst einmal ein paar Einheiten auf dem Platz und muss mich wieder reinfinden. Jetzt gilt es erst einmal, den Rhythmus zu finden. Ich möchte in dieser Saison auf jeden Fall noch zum Einsatz kommen. Das ist mein Ziel.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Trainer Hannes Wolf jetzt runde 40 Jahre

Jubilar will am Samstag im Derby gegen den 1. FC Köln nachlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.