Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid 09: Burak Kaplan bleibt

Wattenscheid 09: Burak Kaplan bleibt

Mittelfeldspieler verlängert bis 2017 und will nach Kreuzbandriss wieder angreifen.

West-Regionalligist SG Wattenscheid 09 hat sich mit Mittelfeldspieler Burak Kaplan (Foto) auf eine Vertragsverlängerung um ein Jahr bis zum 30. Juni 2017 geeinigt. Der 26-Jährige ist nach seinem Kreuzbandriss, den er im Oktober erlitten hatte, inzwischen wieder in das Training eingestiegen.

„Trotz seiner schweren Kreuzbandverletzung hatte Burak gute Angebote anderer Vereine vorliegen. Umso mehr freut uns, dass er sich trotzdem für die SG 09 entschieden hat“, sagt Sportvorstand Dr. Hartmut Fahnenstich.

Auch Cheftrainer Farat Toku freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: „Die Statistiken bis zu seiner Verletzung sprechen Bände. Burak war und ist ein eminent wichtiger Spieler für uns.“ In den ersten zwölf Partien dieser Saison hatte Kaplan sechs Tore erzielt und sechs weitere Treffer vorbereitet.

 

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen: Neuzugang kommt von Hessen Kassel

Mittelfeldspieler Adrian Bravo Sanchez unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.