Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Duisburg: Enis Hajri fehlt gegen Düsseldorf

Duisburg: Enis Hajri fehlt gegen Düsseldorf

MSV-Verteidiger sah beim 0:3 in Freiburg „Rot“.
Zweitliga-Schlusslicht MSV Duisburg muss im Spiel gegen den direkten Abstiegskonkurrenten Fortuna Düsseldorf am Freitag, 29. April, ab 18.30 Uhr auf Enis Hajri (Foto) verzichten. Der MSV-Verteidiger handelte sich in der Begegnung beim Spitzenreiter SC Freiburg (0:3) wegen einer Notbremse die Rote Karte ein. Wie lange Haijri gesperrt wird, entscheidet das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes in Kürze. Es ist nicht auszuschließen, dass der 33-jährige Routinier für die restlichen drei Saisonspiele ausfällt.

Nach dem 0:3 in Freiburg sagte MSV-Trainer Ilija Gruev: „Wir haben uns viel vorgenommen und wollten wieder überraschen. Aber Freiburg ist ein großes Kaliber und man hat gesehen, dass sie auf dem Weg in die erste Bundesliga sind. Trotzdem haben wir gut mitgehalten und aus dem Spiel heraus nichts zugelassen. Ärgerlich sind daher die drei Standardtore. Trotzdem ist der Sieg verdient.“

Das könnte Sie interessieren:

2. Frauen-Bundesliga: FSV Gütersloh vor Halbzeit-Titel

Team von Trainer Steffen Enge gewinnt Spitzenspiel bei RB Leipzig 2:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.