Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Rüdiger Rehm ist neuer Trainer in Bielefeld

Rüdiger Rehm ist neuer Trainer in Bielefeld

37-Jähriger wird beim DSC Nachfolger von Norbert Meier.

Zweitligist Arminia Bielefeld hat einen neuen Cheftrainer. Rüdiger Rehm, zuletzt Trainer der SG Sonnenhof Großaspach in der 3. Liga, unterschrieb beim DSC einen Zweijahresvertrag bis Juni 2018. Der 37-Jährige tritt die Nachfolge von Norbert Meier an, der in der Sommerpause zum Erstligisten SV Darmstadt 98 wechselte.

Rehm absolvierte als Spieler, etwa für Waldhof Mannheim, Erzgebirge Aue und Kickers Offenbach, 188 Einsätze in der 2.Bundesliga, ehe er noch als Aktiver im Jahr 2008 Co-Trainer der SG Sonnenhof Großaspach wurde. Dort übernahm der gebürtige Heilbronner mit Ende seiner Spieler-Laufbahn 2012 den Cheftrainerposten. Unter seiner Regie stieg Großaspach 2014 als souveräner Tabellenführer der Regionalliga Südwest in die 3.Liga auf und etablierte sich dort. In der vergangenen Spielzeit hielt die SG unter Rehm lange Zeit Kontakt zu den Aufstiegsplätzen in die 2.Bundesliga und wurde am Ende Tabellensiebter.

Sein Nachfolger in Großaspach steht noch nicht fest.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Aufstiegstraum lebt nach 3:0 in Osnabrück

Abstiegsbedrohte Gastgeber kassieren zwölfte Heimpleite in Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.