Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Guerreiro-Wechsel fix

Borussia Dortmund: Guerreiro-Wechsel fix

Portugals EM-Teilnehmer unterschreibt beim BVB bis 2020.

Raphael Guerreiro, portugiesischer EM-Teilnehmer, schließt sich Bundesligist Borussia Dortmund an. Der 22-jährige Linksverteidiger kommt vom französischen Erstligisten FC Lorient, erhält beim BVB einen Vertrag bis 2020.

Der 1,70 Meter große Profi kann auf der linken Seite sowohl in der Defensive als auch in der Offensive eingesetzt werden. Er bestritt in der vergangenen Saison 34 von 38 Saisonspiele für den FC Lorient in der Ligue 1 und kommt bislang auf sieben A-Länderspiele (zwei Tore) für Portugal. Auch beim ersten EM-Spiel der Portugiesen gegen Island (1:1) stand Guerreiro 90 Minuten auf dem Platz.

„Raphael Guerreiro ist ein technisch versierter Spieler, der sich auf mehreren Positionen zu Hause fühlt. Wir sind sehr froh, dass er sich für Borussia Dortmund entschieden hat“, betont BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Das könnte Sie interessieren:

Markus Rejek wird dritter Geschäftsführer beim 1. FC Köln

53-Jähriger kommt vom Bundesliga-Absteiger DSC Arminia Bielefeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.