Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Paderborn 07 schließt Planungen ab

SC Paderborn 07 schließt Planungen ab

Sebastian Schonlau unterschreibt neuen Zweijahresvertrag.

Zweitliga-Absteiger SC Paderborn 07 hat die personellen Planungen für die neue Saison vorerst abgeschlossen. Mit Sebastian Schonlau einigte sich der SCP über einen Verbleib an der Pader. Der 21-jährige zentrale Mittelfeldspieler unterschrieb einen Zweijahresvertrag. In der letzten Saison war Schonlau zu seinen ersten acht Einsätzen in der 2. Liga gekommen. Bereits seit 2007 trägt er das Trikot der Ostwestfalen.

„Mit Sebastian konnten wir einen jungen Spieler halten, der eine positive Entwicklung genommen hat. Er verfügt über hohe Spielintelligenz, ein gutes Passspiel und ein starkes Zweikampfverhalten. Mit dieser Verpflichtung haben wir die personellen Aktivitäten bei der Kaderzusammenstellung abgeschlossen“, betont Chef-Trainer René Müller.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bis Mitte Januar: MSV Duisburg sucht neue eSports-Talente

Turniersieger dürfen „Zebras“ im Kampf um den DFB-ePokal vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.