Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Abgang von Henrikh Mkhitaryan perfekt

BVB: Abgang von Henrikh Mkhitaryan perfekt

Mittelfeldspieler schließt sich Manchester United an.

Jetzt ist es perfekt: Die Wege des Bundesligisten Borussia Dortmund und Mittelfeldspieler Henrikh Mkhitaryan (Foto/27) trennen sich in diesem Sommer. „Der BVB hat nach intensiven Diskussionen dem Wunsch des armenischen Nationalspielers entsprochen, sich zur neuen Saison dem englischen Tabellenfünften der vergangenen Saison, Manchester United, anzuschließen“, heißt es von Dortmunder Seite.

„Diesem Transfer ging für uns auf Basis einer völlig neuen Ausgangssituation eine schwierige Abwägung voraus: Manchester hat uns ein enorm werthaltiges Angebot unterbreitet. Hätten wir es ausgeschlagen, wäre der Spieler 2017 ablösefrei gewechselt. Und wir hätten die Personalfrage nur um ein Jahr hinausgeschoben“, erläutert Hans-Joachim Watzke. Vorsitzender der Geschäftsführung.

Als Ablösesumme für Mkhitaryan sind über 40 Millionen Euro im Gespräch.

Das könnte Sie interessieren:

1:0 gegen FC Augsburg! FC Schalke 04 sendet Lebenszeichen

Mittelfeldspieler Suat Serdar trifft zum zweiten Saisonsieg der „Knappen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.