Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Debüt für Torhüter Sven Müller

1. FC Köln: Debüt für Torhüter Sven Müller

Wegen der Ausfälle von Horn (Olympia) und Kessler (Knie-Verletzung).

Torhüter Sven Müller (20) vom Bundesligisten 1. FC Köln wird im DFB-Pokal-Erstrundenspiel am Samstag ab 15.30 Uhr beim Sechstligisten BFC Preussen seinen ersten Pflichtspieleinsatz absolvieren. Möglich wird das Debüt, weil die etatmäßige Nummer eins Timo Horn mit der deutschen Fußball-Auswahl bei Olympia am Ball ist, am heutigen Mittwoch ab 21 Uhr im Halbfinale gegen Nigeria um den Einzug ins Finale spielt. Ersatztorwart Thomas Kessler fällt mit einem Außenbandriss im linken Knie noch mehrere Wochen aus.

„Sven hat den Einsatz verdient. Er macht seine Sache unaufgeregt und cool. Ich habe keine Sorgen, dass etwas schiefgehen kann“, sagt Stammtorwart Timo Horn.

Das könnte Sie interessieren:

Europameister und Ex-Dortmunder Eike Immel jetzt 60 Jahre

Torhüter belegt mit 534 Bundesliga-Partien Platz sieben der Rekordspieler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.