Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Sieg und zwei dritte Plätze für Hoffmeister

Galopp: Sieg und zwei dritte Plätze für Hoffmeister

Pferde des Mülheimer Großbesitzers in Fontainebleau erfolgreich. Auf der Galopprennbahn im französischen Fontainebleau kehrten am Freitag drei Starter aus dem Besitz des Mülheimers Stephan Hoffmeister mit lukrativen Prämien in den Stall zurück. Zunächst wurde der zweijährige Hengst Forty Foot (82:10) in einem mit 26.000 Euro dotierten Jahrgangsrennen über die Sprintdistanz von 1.200 Metern Dritter, bescherte seinem Eigner ein Preisgeld von 3.900 Euro.

Wenig später belegten die beiden 29:10-Mitfavoriten Mumgala und Initial, ebenfalls beide im Besitz von Hoffmeister, in einer Prüfung um 18.000 Euro sogar die Plätze eins und drei. Hier wurden als Prämien 9.000 und 2.700 Euro gezahlt.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Krefeld: Andrasch Starke reitet Christian Sprengels Vicente

Im Hauptereignis geht es am Sonntag um Prämien von 10.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.