Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbach: Debüt von Doucoure verzögert sich

Gladbach: Debüt von Doucoure verzögert sich

Innenverteidiger mit Rückschlag in der Reha.

Mamadou Doucoure vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach kann in diesem Jahr nicht mehr ins Mannschaftstraining einsteigen. Der Innenverteidiger hat in der Reha nach seinem Muskelbündelriss einen Rückschlag erlitten, das Debüt wird sich weiter verzögern.

Doucoure soll nun in aller Ruhe bis zur Winterpause wieder aufgebaut werden, um dann vollständig genesen die Vorbereitung auf die Rückrunde aufnehmen zu können. Der 18-Jährige wechselte im Sommer aus der U 19 vom französischen Spitzenklub Paris St. Germain nach Mönchengladbach.

 

Das könnte Sie interessieren:

Deutsches Fußballmuseum in Dortmund strebt neuen Weltrekord an

Am 25. Mai steigt in Arena des Museums größtes Fußballquiz aller Zeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.