Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Dinslaken: Knoch und Holzschuh erneut als Erfolgspaar

Traben Dinslaken: Knoch und Holzschuh erneut als Erfolgspaar

Beim ersten Renntag des Jahres im Westen am Bärenkamp.

holzschuh-jochen
Der vom formstarken Jochen Holzschuh (Foto/Dülmen) trainierte und gesteuerte Casanova d’Amour kam am Sonntag auf der Trabrennbahn in Dinslaken zum dritten Sieg in Serie. Beim ersten Renntag des Jahres im Traber-Westen gewann der fünfjährige Wallach als 17:10-Favorit ein 1.750 Meter-Rennen. Wenig später legte Holzschuh mit der fünfjährigen Stute Shira zum Totokurs von 18:10 einen weiteren Volltreffer nach, war damit am Bärenkamp der erfolgreichste Aktive.

Für Holzschuhs dritten Trainersieg sorgte seine Lebensgefährtin Julia Knoch, die mit der sechsjährigen Stute Bella du Rezidal (42:10) in einem Amateurfahren erfolgreich war. Es war gleichzeitig schon die höchste Siegquote beim Saisonstart am Bärenkamo, bei dem die Favoriten eindeutig dominierten.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Halmstad: „Goldhelm“ Michael Nimczyk siegt in Schweden

Champion steuert die vierjährige Stute Sangria Pellini zum Volltreffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.