Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Badstuber und Burgstaller legen los

Schalke 04: Badstuber und Burgstaller legen los

Erste leichte Trainingseinheit – Medizincheck bestanden.

Die beiden Winter-Neuzugänge des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, Abwehrspieler Holger Badstuber (Foto/vom FC Bayern München) und Stürmer Guido Burgstaller (1. FC Nürnberg), sind in Gelsenkirchen eingetroffen und haben – unter anderem gemeinsam mit dem angeschlagenen Kapitän Benedikt Höwedes (Hüftprobleme) – eine erste leichte Trainingseinheit absolviert. Freitag sollen sie erstmals am Mannschaftstraining teilnehmen.

Den obligatorischen Medizincheck bestanden Badstuber (Ausleihe bis zum Saisonende) und Burgstaller (Vertrag bis 2020) am Donnerstag, so dass beide Transfers inzwischen auch offiziell perfekt sind.

Schon am Samstag ab 14 Uhr (live im MDR Fernsehen) könnten Burgstaller und Badstuber, der ein Foto von seinem „Antrittsbesuch“ auf Schalke twitterte („Erstmals in neuen Farben“) , im Testspiel beim Drittligisten Chemnitzer FC zum Kader der „Königsblauen“ gehören.

Foto-Quelle: Holger Badstuber Twitter

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Wechsel von Louis Schaub in die 2. Bundesliga fix

Österreichischer Nationalspieler schließt sich Hannover 96 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.