Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWO: Abrissarbeiten an der Emscherkurve laufen

RWO: Abrissarbeiten an der Emscherkurve laufen

RWO-Präsident Sommers zeigt Wehmut, freut sich aber auf neue Tribüne.


Die Abrissarbeiten an der traditionsreichen Emscherkurve (Foto) im Stadion des West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen haben begonnen. Nachdem bereits in der letzten Woche Zäune und Tore entfernt wurden, werden nun zunächst alle Wellenbrecher entfernt.

„Etwas Wehmut – das können wir nicht verleugnen – ist dabei. Die Freude über eine neue, moderne und zeitgemäße Stehplatztribüne überwiegt aber“, so RWO-Präsident Hajo Sommers. Zum Baustart wirbt der Verein mit dem exklusiven Emscherkurvenschal. Weitere historische Andenken und Aktionen zum Baubeginn sind in Planung.

Das könnte Sie interessieren:

Zwei Talente treffen: FC Viktoria Köln gewinnt Pokal mit Derbysieg

Elvin Jashair und Youssef Amyn sorgen für 2:0 gegen Fortuna Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.