Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Südwest / RL Südwest: Ex-Preuße Weißenfels jetzt bei Stuttgarter Kickers

RL Südwest: Ex-Preuße Weißenfels jetzt bei Stuttgarter Kickers

Auch Mittelfeldspieler Josip Landeka hat bei Schwaben unterschrieben.


Südwest-Regionalligist Stuttgarter Kickers rüstet weiter auf. Unmittelbar vor dem Ende der Wintertransferperiode machten die Schwaben zwei Neuverpflichtungen aus der 3. Liga perfekt. So soll Jesse Weißenfels (Foto), der zuletzt beim SC Preußen Münster unter Vertrag stand, den Sturm der Kickers verstärken. Der 24-Jährige wurde in der Jugend von Bundesligist Borussia Mönchengladbach ausgebildet und kam über die Sportfreunde Lotte zu Preußen Münster. Beim Drittligisten wurde der 1,85 Meter große Mittelstürmer in dieser Saison in 13 Partien eingesetzt (zwei Tore). In der Regionalliga West war er zuvor als Spieler der Sportfreunde Lotte mit 22 Treffern Torschützenkönig.

„Mit Jesse kommt ein schneller Spieler zu uns, der auf der Außenbahn sowie im Zentrum einsetzbar ist und somit zu einer hohen Flexibilität im Spiel beiträgt“, lobt der neue Kickers-Trainer Tomasz Kaczmarek.

Viel Erfahrung bringt Mittelfeldspieler Josip Landeka mit, der von der SG Sonnenhof Großaspach zu den Stuttgartern zurückkehrt. Der 29-Jährige, der kürzlich seine Ausbildung zum Steuerfachprüfer abgeschlossen hat, trug bereits in der Saison 2008/2009 das Trikot der „Blauen“. Weitere Stationen des ehemaligen kroatischen Junioren-Nationalspielers waren der SV Wehen Wiesbaden, der FC Carl Zeiss Jena, der Chemnitzer FC und der SV Darmstadt 98. „Stuttgart ist wie eine zweite Heimat für mich“, sagt Landeka. „Ich habe mich seit meinem letzten Engagement bei den Kickers weiterentwickelt. Diese Erfahrungen möchte ich an die jüngeren Mitspieler weitergeben.“

Das könnte Sie interessieren:

Finaltag der Amateure: Alle Termine für ARD-Konferenz stehen fest

Am Samstag, 21. Mai, finden erstmals sämtliche 21 Endspiele statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.