Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Transfer-Hammer: Darmstadt 98 holt Hamit Altintop

Transfer-Hammer: Darmstadt 98 holt Hamit Altintop

Gebürtiger Gelsenkirchener und Ex-Schalker soll „Lilien“ vor Abstieg retten.
International erfahrener Neuzugang für den Fußball-Bundesligisten SV Darmstadt 98: Mittelfeldspieler Hamit Altintop, der einst seine Karriere bei der SG Wattenscheid 09 und beim FC Schalke 04 gestartet hatte und zuletzt für den türkischen Spitzenklub Galatasaray Istanbul am Ball war, unterschrieb kurz vor dem Schließen des Transferfensters bei den „Lilien“ einen Vertrag bis zum Saisonende.

Trainer Torsten Frings: „Dass so ein Spieler zu Darmstadt 98 kommt, mit solch einer Vita, Erfahrung und Ausstrahlung, ist sicher etwas Besonderes. Wir freuen uns sehr, dass Hamit mit uns das vermeintlich Unmögliche schaffen will.“

Hamit Altintop sagt: „Die Mannschaft hat bereits in den vergangenen Jahren bewiesen, zu welchen Leistungen sie in der Lage ist. Jetzt haben wir 16 Spiele vor uns, in denen wir alles versuchen werden. Darauf freue ich mich.“

Der defensive Mittelfeldspieler, der auch beide rechten Außenbahnpositionen bespielen kann, bringt viel nationale sowie auch internationale Erfahrung mit. Für Schalke 04, Bayern München, Real Madrid und Galatasaray lief Altintop insgesamt 41 Mal in der Champions League auf. Für die „Königsblauen“ und den FCB bestritt der gebürtige Gelsenkirchener zwischen 2003 und 2011 insgesamt 176 Bundesliga-Begegnungen (15 Tore, 21 Assists), 26 DFB-Pokalspiele (drei Tore, vier Assists) sowie 24 UEFA-Cup-Spiele (drei Tore, zwei Assists).

Mit Bayern München holte Altintop in den Spielzeiten 2007/08 und 2009/10 jeweils das Double. 2010/11 gewannen Altintop und die Bayern außerdem den deutschen Supercup.

Im Sommer 2011 schloss sich Altintop Real Madrid an. Bei den „Königlichen“ stand er in insgesamt zwölf Pflichtspielen auf dem Platz und feierte mit den Madrilenen am Ende der Saison die Spanische Meisterschaft.

2012 wechselte Altintop zu Galatasaray, wo die er bis vor wenigen Wochen noch aktiv war. In seiner Zeit beim türkischen Traditionsklub konnte Galatasaray zweimal die Meisterschaft, zweimal den Pokalsieg und viermal den türkischen Superpokalsieg erringen.

Für Galatasaray absolvierte Altintop insgesamt 89 Pflichtspiele, in denen ihm vier Tore und neun Vorlagen gelangen. Für die türkische Nationalmannschaft lief der 34-Jährige in insgesamt 84 Länderspielen auf, unter anderem auch in allen fünf Partien bei der Europameisterschaft 2008.

Das könnte Sie interessieren:

Champions-League-Sieger FC Liverpool muss Test gegen Schalke 04 absagen

Partie soll nun im Kalenderjahr 2020 über die Bühne gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.