Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Torhüter Thomas Kessler an der Hand lädiert

1. FC Köln: Torhüter Thomas Kessler an der Hand lädiert

31-jähriger Schlussmann musste Trainingseinheit abbrechen.


Thomas Kessler, Schlussmann beim Bundesligisten 1. FC Köln, musste das Training abbrechen. Der 31-Jährige, der aktuell den am Knie verletzten Stammtorhüter Timo Horn ersetzt, hatte einen Schuss auf die Fingerkuppe bekommen, ließ deshalb am Dienstag die Nachmittagseinheit ausfallen. FC-Trainer Peter Stöger hofft, dass Kessler für die Partie am Samstag ab 15.30 Uhr gegen den VfL Wolfsburg rechtzeitig fit wird.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Auch Koray Dag kommt aus Paderborn

19-jähriger Angreifer war zuletzt für U 19 des Zweitligisten am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.