Startseite / Fußball / Wiedenbrück: Pause für Offensivspieler Batarilo-Cerdic

Wiedenbrück: Pause für Offensivspieler Batarilo-Cerdic

Offensivspieler fällt nach Gelb-Roter Karte für Partie bei Alemannia Aachen aus.

Alfons Beckstedde, Trainer des West-Regionalligisten SC Wiedenbrück, muss am kommenden Samstag, 25. Februar, ab 14 Uhr in der Partie bei Alemannia Aachen erstmals ohne Stipe Batarilo-Cerdic auskommen. Der 23-jährige Offensivspieler, der bislang in allen 20 Saisonspielen zum Einsatz gekommen war, hatte sich im Ostwestfalen-Derby gegen den SC Verl (1:1) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte eingehandelt.

Erst in der Partie gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund am Samstag, 4. März, ab 14 Uhr steht Batarilo-Cerdic wieder zur Verfügung.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Mehr Optionen für Trainer Patrick Helmes

Hamdi Dahmani und Jannik Mause schon gegen Ahlen wieder im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.