Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Embolo-Comeback verzögert sich

Schalke 04: Embolo-Comeback verzögert sich

Langzeitverletzter Anreifer erlitt Rückschlag in der Reha.
Bundesligist FC Schalke 04 wird in dieser Saison voraussichtlich nicht mehr auf Breel Embolo (Foto) zurückgreifen können. Der 20-Jährige erlitt einen Rückschlag in der Reha. Ursprünglich sollte der Angreifer noch in dieser Spielzeit sein Comeback geben.

Im Sommer war Embolo für 22,5 Millionen Euro vom schweizerischen Erstligisten FC Basel zum S04 gewechselt. In der Hinrunde brach er sich in der Partie beim FC Augsburg (1:1) das Sprunggelenk sowie das Wadenbein.

Das könnte Sie interessieren:

„Three Nations. One Goal“: DFB-Frauen gegen Belgien am Aachener Tivoli

Partie wird am Sonntag, 21. Februar, in der Kaiserstadt angepfiffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.