Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Paderborn: Zwei Nachwuchstrainer gehen

SC Paderborn: Zwei Nachwuchstrainer gehen

Willeke schließt sich Schalke 04 an – Gieseker wechselt zum VfL Bochum.

Zwei Nachwuchstrainer des Drittligisten SC Paderborn 07 schließen sich im Sommer anderen Vereinen an. Robin Willeke, der seit der Saison 2011/2012 im Jugendbereich des SCP arbeitet und aktuell die U 17-Mannschaft in der B-Junioren-Westfalenliga trainiert, wechselt zum FC Schalke 04. Dort wird Willeke ab der kommenden Saison die U 16 leiten.

Dennis Gieseker wird künftig beim Zweitligisten VfL Bochum im Aufbaubereich tätig sein und zusätzlich in die organisatorische Arbeit im Nachwuchsbereich eingebunden. Der Inhaber der Elite-Jugend-Lizenz ist seit 2014 Mitglied im Paderborner Trainerstab des Nachwuchsleistungszentrums. Derzeit trainiert er die U 15-Mannschaft in der C-Junioren-Regionalliga. Außerdem ist Gieseker als sportlicher Koordinator für den Jahrgangsbereich U 11 bis U 13 zuständig.

Auch Nils Gatzmaga, Stipendiat der Sportpsychologie, wird den Nachwuchsbereich des SCP zum Saisonende verlassen. Gatzmaga, der über ein deutschlandweit einzigartiges Promotions-Stipendiumsprojekt mit der Universität Paderborn seit 2013 die sportpsychologische Arbeit im Nachwuchsleistungszentrum eingeführt und entwickelt hat, schließt sich RB Leipzig an. Dort wird er als hauptamtlicher Sportpsychologe eine Mannschaft im Leistungsbereich betreuen.

Das könnte Sie interessieren:

Wirtz & Knauff sorgen für Geldsegen

Ausbildungshonorierung: DFL unterstützt 107 Amateurclubs unterhalb der 3. Liga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.