Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Dustin Bomheuer bleibt bis 2020

MSV Duisburg: Dustin Bomheuer bleibt bis 2020

25-jähriger Innenverteidiger verlängert Vertrag beim Spitzenreiter.


Dustin Bomheuer (Foto) bleibt dem Drittliga-Spitzenreiter MSV Duisburg langfristig erhalten. Der 25-jährige Innenverteidiger hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um drei Jahre (bis zum 30. Juni 2020) verlängert. Der neue Kontrakt gilt sowohl für die 2. Bundesliga als auch für die 3. Liga. Das gaben die „Zebras“ auf ihrer Mitgliederversammlung – einen Tag vor dem Rückschlag beim FC Hansa Rostock (0:1) – offiziell bekannt.

„Wenn wir den MSV wieder dauerhaft dahin bringen wollen, wo er hingehört, benötigen wir Leuchttürme im Team, auf die wir uns absolut verlassen können. Dustin hat gezeigt, wie wichtig er für uns ist. Insgesamt spielt er eine sehr gute Saison. Daher bin ich umso glücklicher, dass er sich entschieden hat, weitere drei Jahre im MSV-Trikot zu spielen“, freut sich Sportdirektor Ivo Grlic. „Dustin hat sich seine Chance hier erarbeitet. Er ist sportlich und menschlich ein sehr wichtiger Spieler für unsere Mannschaft, dem ich auch in Zukunft viel zutraue“, betont Cheftrainer Ilia Gruev.

Bomheuer absolvierte in der aktuellen Spielzeit bislang 28 von 30 Liga-Spielen für den MSV, stand dabei immer von Beginn an auf dem Platz und erzielte vier Tore. „Mannschaft, Trainer, Umfeld – wir alle haben die gleichen Ziele. Der MSV baut hier etwas auf, ist auf einem guten Weg und diesen möchte ich mitgehen“, sagt Bomheuer.

Das könnte Sie interessieren:

„Der Kämpfer“: Ex-Profi Dietmar Schacht jetzt runde 60 Jahre

Gebürtiger Duisburger feiert Geburtstag in der Schalker Veltins-Arena.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.