Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / DFB-Pokal-Quali: Wattenscheid trifft auf Erndtebrück

DFB-Pokal-Quali: Wattenscheid trifft auf Erndtebrück

Im Lohrheidestadion wird der 64. und letzte Teilnehmer gesucht.


Der 64. und letzte noch zu vergebende Startplatz für den DFB-Pokal in der kommenden Saison 2017/2018 wird im Lohrheidestadion des ehemaligen Bundesligisten SG Wattenscheid 09 ausgespielt. Ausgetragen wird die Partie gegen den frisch gebackenen Oberliga Westfalen-Meister TuS Erndtebrück am Pfingstmontag (5. Juni). Die Anstoßzeit der von Farat Toku (Foto) trainierten Wattenscheider steht aber noch nicht fest. Das Team von SGW-Trainer Farat Toku hatte sich als bestplatzierte erste Mannschaft aus Westfalen in der Regionalliga West für das Entscheidungsspiel um den Einzug in den DFB-Pokal qualifiziert, sich dabei gegen die Konkurrenz aus Rödinghausen, Wiedenbrück und Verl durchgesetzt.

Nun treffen die Lohrheide-Kicker auf den Meister der Oberliga Westfalen. Dem TuS Erndtebrück reichte am letzten Spieltag ein 0:0 gegen Arminia Bielefeld II, um Westfalia Rhynern (0:3 beim SC Paderborn II) aus eigener Kraft auf Distanz zu halten. Als Aufsteiger in die Regionalliga West standen Erndtebrück und Rhynern schon vor dem Saisonfinale fest.

Das könnte Sie interessieren:

Rot Weiss Ahlen verpflichtet Elvin Kovac

23-jähriger Schlussmann war zuletzt für Tasmania Berlin am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.