Startseite / Fußball / Gebürtiger Gladbacher Günter Netzer ist jetzt Schweizer

Gebürtiger Gladbacher Günter Netzer ist jetzt Schweizer

72-Jähriger gewann 1974 die Weltmeisterschaft mit Deutschland.
Der ehemalige Fußball-Star und Weltmeister Günter Netzer (Foto) ist schon seit rund zwei Jahren Schweizer Staatsbürger („Eidgenosse“). Das bestätigte der 72-Jährige jetzt nebenbei in einem Interview mit der Schweizer Zeitung „Weltwoche“.

„Ich habe länger in der Schweiz gelebt als in Deutschland. Meine Tochter ist hier groß geworden und spricht Schweizerdeutsch“, so der gebürtige Mönchengladbacher Netzer.

Der geniale Mittelfeldspieler war viele Jahre für den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach sowie für Real Madrid am Ball, feierte 1972 den Erfolg der Europameisterschaft und 1974 den Gewinn der Weltmeisterschaft mit der deutschen Nationalmannschaft. Seine erfolgreiche Karriere setzte Netzer später unter anderem als Manager beim Hamburger SV und beim FC Schalke 04, als TV-Experte bei der ARD und als Direktor der Schweizer Sportrechte-Agentur „Infront“ fort.

Das könnte Sie interessieren:

RW Ahlen-Trainer Björn Mehnert: „Regionalliga andere Hausnummer“

43-jähriger Ex-Profi will mit Aufsteiger RW Ahlen gute Rolle spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.