Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Nabil Bentaleb muss sich gedulden

FC Schalke 04: Nabil Bentaleb muss sich gedulden

22-jähriger Algerier bleibt bei 1:1 gegen Bayer 04 Leverkusen auf der Bank


Nach den Niederlagen gegen Bayern München (0:3) und bei der TSG 1899 Hoffenheim (0:2) musste sich Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 am Freitagabend mit einem 1:1 (1:0) im Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen begnügen. Die Schalker Führung durch Leon Goretzka (34.) glich der eingewechselte Leon Bailey (61.) für die Gäste aus.

Schalke-Cheftrainer Domenico Tedesco musste auf die beiden Spanier Coke (Kapselverletzung im rechten Knie) und Pablo Insua (Rippenfellentzündung) verzichten. Noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte war auch der 22-jährige Algerier Nabil Bentaleb (Foto), der nach seiner Muskelverhärtung am Mittwoch erstmals wieder mit dem Team trainiert hatte. Bentaleb gehörte zwar zum Kader der „Knappen“, blieb aber 90 Minuten auf der Bank.

Das könnte Sie interessieren:

BVB gewinnt Borussen-Duell gegen Gladbach ohne Sancho

Offensivspieler soll zu spät vom Nationalteam zurückgekehrt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.