Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Aufsteiger KFC Uerdingen 05 gewinnt Duell um die Spitze

RL West: Aufsteiger KFC Uerdingen 05 gewinnt Duell um die Spitze

Nach 1:0 bei Rot-Weiß Oberhausen schon seit 479 Minuten ohne Gegentor.
Aufsteiger KFC Uerdingen 05 hat das Traditionsduell um die Tabellenspitze am 12. Spieltag der Regionalliga West für sich entschieden. Bei Rot-Weiß Oberhausen behauptete sich die Mannschaft von KFC-Trainer Michael Wiesinger(Foto) 1:0 (1:0) und verdrängte den SV Rödinghausen (3:2 gegen Rot-Weiss Essen am Samstag) damit wieder vom ersten Platz. Die Oberhausener, die gegen Uerdingen ihre erste Heimniederlage in dieser Saison hinnehmen mussten, hätten mit einem Sieg ebenfalls auf Rang eins springen können.

Im Duell der beiden ehemaligen Bundesligisten vor 3.155 Zuschauern im Stadion Niederrhein war es Tanju Öztürk (7.), der den KFC nach einem Eckball in Führung köpfte. Mehr Tore fielen nicht. Damit hat die Uerdinger Abwehr nun schon seit 479 Minuten keinen Gegentreffer mehr zugelassen.

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster besucht inklusives Feriencamp

„Adlerträger“ bereits zum vierten Mal bei Blau-Weiß Aasee zu Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.