Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Dickes Ding für Andreas Wöhler in Frankreich

Galopp: Dickes Ding für Andreas Wöhler in Frankreich

Zwei deutsche Siege im Nachbarland – Suborics punktet in Chantilly.


Zwei deutsche Siege gab es am Samstag auf französischen Galopprennbahnen. Der Gütersloher Trainer Andreas Wöhler (Foto) freute sich in Le Croisé-Laroche über einen Erfolg seines Schützlings Incantator in einem 50.000 Euro-Rennen.

Zuvor hatte der von Andreas Suborics (Köln) trainierte Sant Angelo in Chantilly eine mit 30.000 Euro dotierte Prüfung gewonnen.

Das könnte Sie interessieren:

Jockey-Championat: Es bleibt weiterhin spannend

Bauyrzhan Murzabayev liegt acht Siege vor Maxim Pecheur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.