Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Suborics-Stute greift in Toulouse an

Galopp Frankreich: Suborics-Stute greift in Toulouse an

Saurens Hindernis-Spezialist Izzo am Sonntag in Auteuil um 270.000 Euro.
Der vierjährige Galopper-Wallach Izzo aus dem Besitz des Kölner Rennvereinspräsidenten und Fondsmanager Eckhard Sauren startet Sonntag auf der Rennbahn im französischen Auteuil in einem mit 270.000 Euro dotierten Hürdenrennen über die Marathon-Distanz von 3.900 Metern.

Bereits am Samstag greift die vierjährige Stute Son Macia aus dem Trainingsquartier von Andreas Suborics (Foto/ebenfalls Köln) in Toulouse an. In einem 2.100-Meter-Rennen geht es um Prämien von 80.000 Euro.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Alounak fehlt beim „Preis von Europa“

Schützling von Trainer Waldemar Hickst soll bald in Kanada starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.