Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Yann Aurel Bisseck zweitjüngster Bundesliga-Spieler

1. FC Köln: Yann Aurel Bisseck zweitjüngster Bundesliga-Spieler

Verteidiger debütiert kurz vor seinem 17. Geburtstag bei 0:2 gegen Hertha.
Junioren-Nationalspieler Yann Aurel Bisseck vom 1. FC Köln ist der zweitjüngste Spieler aller Zeiten in der Fußball-Bundesliga. Der Abwehrspieler kam bei der 0:2-Heimniederlage des Tabellenletzten gegen Hertha BSC im Alter von 16 Jahren, elf Monaten und 28 Tagen zu seinem Debüt. Der jüngste jemals eingesetzte Spieler bleibt Nuri Sahin, der bei seiner Premiere (2005/2006) für Borussia Dortmund noch 27 Tage jünger war.

Bisseck, der normalerweise für die U 19 der „Geißböcke“ in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga zum Einsatz kommt, rückte auf Anhieb in die Startformation, weil unter anderem gleich fünf Abwehrspieler verletzungsbedingt passen mussten.

Das könnte Sie interessieren:

Köln: Böllerwerfer noch im Block festgenommen

Gegen 35-jährigen Kölner wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.