Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL-Vorstand Hochstätter: „Schritt in die richtige Richtung“

VfL-Vorstand Hochstätter: „Schritt in die richtige Richtung“

Bochum nach 1:0 beim SSV Jahn Regensburg auf Platz acht.
Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat mit dem 1:0 (1:0) beim Aufsteiger SSV Jahn Regensburg seinen zweiten Sieg in Folge eingefahren. „Wie schon gegen Union waren wir elf Krieger auf dem Platz und haben uns diesen Sieg erkämpft. Genauso müssen wir weitermachen“, fordert VfL-Offensivspieler Johannes Wurtz.

Mit 23 Punkten aus 17 Spielen belegt der VfL jetzt den achten Tabellenplatz. „Der zweite Sieg in Folge war ein weiterer kleiner Schritt in die richtige Richtung. Natürlich stehen wir jetzt nicht dort, wo wir uns das vor der Saison vorgestellt haben. Aber wir sind auch nicht sehr weit davon entfernt. Jetzt kommt noch ein weiteres schweres Auswärtsspiel beim FC St. Pauli, da müssen wir weiter nachlegen“, so Christian Hochstätter (Foto), Sportvorstand des VfL Bochum.

Das letzte Punktspiel vor der Winterpause steigt am Montag, 18. Dezember, ab 20.15 Uhr am Hamburger Millerntor.

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Rekordspieler „Ata“ Lameck jetzt runde 70

Gebürtiger Essener absolvierte 518 Bundesliga-Spiele für Blau-Weiße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.