Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Zwangspause für Rekordtrainer Peter Vollmann

3. Liga: Zwangspause für Rekordtrainer Peter Vollmann

59-Jähriger musste wegen eines Magen-Darm-Infekts pausieren.


Cheftrainer Peter Vollmann (Foto) vom Drittligisten VfR Aalen verpasste in dieser Woche einige Trainingseinheiten, wurde von seinem Assistenten Jan Kilian vertreten. Fußballlehrer Vollmann, der am 22. Dezember seinen 60. Geburtstag feiern wird, hatte mit einem heftigen Magen-Darm-Infekt zu kämpfen. Mit aktuell 218 Spielen als Trainer in der 3. Liga ist Vollmann der Rekordtrainer der dritthöchsten deutschen Spielklasse. Seine 219. Partie bestreitet er am Freitag (ab 19 Uhr, live bei Telekom Sport) gegen seinen Ex-Klub Fortuna Köln. „Ich gehe davon aus, dass ich auf der Bank sitzen kann“, so Vollmann gegenüber MSPW. Ihre vergangenen vier Heimspiele haben die Aalener allesamt gewonnen.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Aachener Thiele vom FC Carl Zeiss Jena nach Kaiserslautern

26-jähriger Angreifer war mit elf Treffern bester Torschütze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.