Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin-Mariendorf: Volltreffer für Thomas Panschow

Traben Berlin-Mariendorf: Volltreffer für Thomas Panschow

Sieg gleich zum Auftakt – „Nur“ Platzierungen für Michael Nimczyk.
Auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf stieg Thomas Panschow (Foto) aus Bladenhorst am Mittwochabend sechsmal in den Sulky, kam dabei gleich zum Auftakt mit dem fünfjährigen Wallach Gameboy Newport (60:10) zu einem Volltreffer. Später kamen für Panschow unter anderem noch zwei zweite Plätze hinzu.

Auch Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich) wurde auf der Derbybahn in der Hauptstadt zweimal Zweiter und einmal Dritter, konnte sich diesmal aber nicht in die Siegerliste eintragen.

Bei insgesamt acht Prüfungen wurden 94.151 Euro (Schnitt pro Rennen: 11.768 Euro) umgesetzt. Davon wurden 25.917 Euro (Schnitt: 3.239 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin: Wolfgang Nimczyk gewinnt Veteranen-Rennen

Prigana siegt nach Kampf – Peter Platzer dominiert Amateur-Meisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.