Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg kassiert dritte Niederlage in Folge

MSV Duisburg kassiert dritte Niederlage in Folge

„Zebras“ gehen bei 2:3 in Braunschweig erneut leer aus.
Fußball-Zweitligist MSV Duisburg verlor das Traditionsduell bei Eintracht Braunschweig 2:3 (0:3) und ging bereits zum dritten Mal hintereinander leer aus. Nach einem 0:3-Rückstand reichten ein Treffer von Kevin Wolze (Foto) und ein Eigentor des Braunschweigers Gustav Valsvik nicht mehr aus, um das Spiel noch zu drehen.

Die „Zebras“ fielen mit weiterhin 37 Punkten auf Platz sieben zurück. Der Vorsprung auf die Gefahrenzone beträgt sieben Zähler. Für MSV-Trainer Ilia Gruev ist das kein komfortables Polster: „Für den Klassenverbleib werden wir voraussichtlich sogar mehr als 40 Punkte benötigen.“

Das könnte Sie interessieren:

1:3 gegen Hertha BSC! Ex-Schalker Suat Serdar schockt VfL Bochum

24-jähriger Mittelfeldspieler trifft beim 3:1 zweimal für Berliner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.