Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg: Physios vor Sieg in Aue als Ersthelfer

MSV Duisburg: Physios vor Sieg in Aue als Ersthelfer

Bei Autounfall auf dem Weg zum wichtigen 3:1-Erfolg im Erzgebirge.
Die Physiotherapeuten des Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg waren bei der Fahrt zur Auswärtspartie beim FC Erzgebirge Aue (3:1 für den MSV) als Ersthelfer im Einsatz. Bei einem Autounfall (der Duisburger Bus war nicht involviert) am Samstag auf der A4 bei Gerstungen, rund 250 Kilometer vor Aue, kümmerte sich die medizinische Abteilung der „Zebras“ um die drei Verletzten, bis ein Krankenwagen eintraf.

Durch das erlösende Ende der Negativserie von sechs Partien ohne Sieg (ein Punkt) bauten die „Zebras“ den Vorsprung vor der Abstiegszone zumindest wieder auf vier Zähler aus.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Auch Farrona Pulido fällt aus

28-jähriger Offensivspieler muss wegen mit Muskelfaserriss kürzertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.