Startseite / Fußball / Alemannia Aachen: Joshua Holtby im Anmarsch

Alemannia Aachen: Joshua Holtby im Anmarsch

Bruder von Lewis Holtby kommt vom FC Wegberg-Beeck.
West-Regionalligist Alemannia Aachen kann den nächsten Sommerzugang begrüßen. Mittelfeldspieler Joshua Holtby (auf dem Foto rechts, neben Trainer Fuat Kilic) wechselt vom abstiegsbedrohten Ligakonkurrenten FC Wegberg-Beeck an den Tivoli. Ausgebildet wurde der 22-Jährige in der Nachwuchsabteilung von Borussia Mönchengladbach. Auch sein Bruder und  Bundesligaspieler Lewis Holtby trug schon zwischen 2004 und 2009 das Trikot der Alemannia.

„Joshua ist ein sehr gut ausgebildeter Spieler, der über eine ausgesprochen gute Mentalität verfügt. In Wegberg hat Joshua in dieser Saison gezeigt, dass er Führungsqualitäten hat. Wir freuen uns, dass wir mit ihm einen Jungen aus der Region für die Alemannia gewinnen konnten“, so Aachen-Trainer Fuat Kilic.

Foto-Quelle: Alemannia Aachen

Das könnte Sie interessieren:

Sportfreunde Lotte: Corona-Pause sorgt für „englische Wochen“

Westdeutscher Fußballverband terminiert Nachholpartien der Tecklenburger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.