Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Kölns Marcel Risse: „Ich laufe nicht davon“

Kölns Marcel Risse: „Ich laufe nicht davon“

Nächster Spieler gibt die Zusage für die 2. Bundesliga.
Der Kader für die nächste Spielzeit beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln nimmt immer größere Formen an. Nach Torhüter Timo Horn, Mittelfeldspieler Marco Höger und Nationalspieler Jonas Hector hat auch Offensivspieler Marcel Risse (Foto) seine Zusage für die 2. Bundesliga gegeben.

„Ich laufe nicht davon, nur weil es eine Saison nicht gelaufen ist“, so der 28-Jährige. „Marcel ist ein richtig guter Junge, charakterlich top. Einer, der immer seine Leistung abruft und als Kölner eine absolute Identifikationsfigur ist“, so FC-Geschäftsführer Armin Veh.

Marcel Risse wurde bei Bayer Leverkusen ausgebildet und gab dort im Mai 2008 sein Bundesliga-Debüt. Seit seinem Wechsel zum 1. FC Köln im Jahr 2013 absolvierte er 131 Pflichtspiele. Dabei gelangen Risse 24 Tore und 23 Vorlagen.

Das könnte Sie interessieren:

FC Energie Cottbus holt Ex-Paderborner Till Brinkmann

25-jähriger Torhüter stand zuletzt beim Drittligisten SC Verl unter Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.