Startseite / Fußball / 3. Liga / Sportfreunde Lotte: Kapitän Wendel fehlt gesperrt

Sportfreunde Lotte: Kapitän Wendel fehlt gesperrt

Auch Rossmann muss gegen Spitzenreiter 1. FC Magdeburg zuschauen.
Andreas Golombek (Foto), Trainer des Drittligisten Sportfreunde Lotte, kann am Samstag, 13.30 Uhr, im letzten Saisonspiel gegen den 1. FC Magdeburg nicht auf Innenverteidiger Maximilian Rossmann und Mannschaftskapitän Tim Wendel zurückgreifen. Während Rossmann im Derby bei Preußen Münster (0:3) die fünfte Gelbe Karte gesehen hatte, kassierte Wendel bereits die zehnte Verwarnung.

Für Trainer Golombek ist es die letzte Begegnung als Verantwortlicher an der Seitenlinie. Der zum Saisonende auslaufende Vertrag des 49-Jährigen wird nicht verlängert. Sein Nachfolger steht noch nicht fest. Auch Innenverteidiger Tobias Haitz, Torhüter Benedikt Fernandez (beide Karriereende) sowie Angreifer Kevin Freiberger (Rot-Weiss Essen) werden die Sportfreunde definitiv verlassen.

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Auch Farrona Pulido fällt aus

28-jähriger Offensivspieler muss wegen mit Muskelfaserriss kürzertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.