Startseite / Fußball / Schalker Schöpf lässt Österreich gegen DFB-Team jubeln

Schalker Schöpf lässt Österreich gegen DFB-Team jubeln

Trotz Führung durch Özil unterliegt Deutschland der Alpenrepublik 1:2.
Durch Treffer von Martin Hinteregger (FC Augsburg) und Alessandro Schöpf (Foto) vom FC Schalke 04 gewann die Nationalmannschaft von Österreich das Test-Länderspiel gegen Deutschland vor 29.200 Zuschauern in Klagenfurt 2:1 (0:1). Der Ex-Schalker Mesut Özil (Arsenal London) hatte das DFB-Team 1:0 in Führung gebracht.

Wegen eines Unwetters begann die Partie mit fast zwei Stunden Verspätung. Nach langen Verletzungspausen gaben Torhüter und Kapitän Manuel Neuer (FC Bayern München) und Angreifer Marco Reus (Borussia Dortmund) ihr Comeback.

Schon vor wenigen Tagen hatte Schöpf gegen WM-Gastgeber Russland den 1:0-Siegtreffer für die Alpenrepublik erzielt (MSPW berichtete).

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Stehplatz-Stammgäste können Karten buchen

Vorverkauf für Heimspiel gegen Holstein Kiel geht in die nächste Phase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.