Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Paderborn und Bochum testen gegen Spitzenklub AS Monaco

Paderborn und Bochum testen gegen Spitzenklub AS Monaco

Französischer Champions League-Teilnehmer gastiert in Ostwestfalen.
Auf einen hochkarätigen internationalen Gegner trifft der Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2018/2019. Der Vizemeister der französischen Ligue 1 und Champions League-Teilnehmer AS Monaco kommt zum zehnjährigen Bestehen der Paderborner Benteler-Arena. Anstoß ist am Samstag, 21. Juli, um 16 Uhr.

Der achtmalige Französische Meister und fünffache Französische Pokalsieger musste in der abgelaufenen Saison 2017/2018 lediglich Paris Saint-Germain den Vortritt lassen. AS Monaco hat aktuell 14 A-Nationalspieler verschiedener Nationen in seinem Kader, der einen Marktwert von rund 350 Millionen Euro aufweist. Als früherer Torwart des VfL Wolfsburg ist der Schweizer Diego Benaglio auch in Deutschland gut bekannt.

Auch Paderborns künftiger Ligakonkurrent VfL Bochum testet gegen das Starensemble aus Monaco. Gespielt wird am Mittwoch, 25. Juli, 18 Uhr, in Verl.

Das könnte Sie interessieren:

Randale nach Union-Spiel: 1. FC Köln verhängt 28 Stadionverbote

Bus mit Gästeanhängern sowie Polizeibeamte waren attackiert worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.